Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Altheim - Zu schnell in die Kurve gefahren
Alle fünf Insassen eines Pkw wurden bei einem Unfall am Samstag bei Altheim verletzt.

Ulm (ots) - Eine 22-jährige Autofahrerin war gegen 18.30 Uhr mit ihrem Renault von Altheim in Richtung Ringingen unterwegs. Auf Höhe der Abzweigung Pfraunstetten kam sie in einer langezogenen Linkskurve auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Der Pkw geriet ins Schleudern, überfuhr ein Verkehrszeichen und einen Leitpfosten und kam nach ca. 40 Metern in einem Getreidefeld zum Stehen. Die Fahrerin, sowie der 49-jährige Beifahrer waren angeschnallt. Die drei Mitfahrer im Alter von 17 bis 24 Jahren im Fond indes hatten den Sicherheitsgurt nicht angelegt. Bei dem Unfall wurde eine Person schwer, die restlichen vier Personen leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro.

++++++++++++++++++++++++++++ 0913780 Polizeiführer vom Dienst/Bar Tel.: 0731/188-1111 email: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: