Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Dornstadt/A8 - Hoher Sachschaden
Beim Zusammenstoß zweier Lkw am Mittwoch bei Dornstadt wurde zum Glück niemand verletzt.

Ulm (ots) - Der Verkehrsunfall ereignete sich kurz vor 13 Uhr auf der A8. Ein 57-jähriger Mann aus Italien fuhr mit seinem Sattelzug in Richtung Stuttgart. In Höhe Dornstadt stockte der Verkehr. Der 57-Jährige erkannte dies zu spät. Um nicht auf den Sattelzug vor ihm aufzufahren, wollte er noch nach links ausweichen. Das gelang ihm aber nicht mehr ganz. Er streifte mit seinem Fahrzeug die linke hintere Ecke des Lkw vor ihm. Die wurde ebenso beschädigt wie die gesamte rechts Seite des italienischen Lkw. Der Tank mit 26.000 Liter Rotwein blieb aber unbeschädigt. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Den Sachschaden an den beiden Gespannen schätzt die Polizei auf insgesamt etwa 95.000 Euro.

Bis gegen 15 Uhr waren zwei der drei Fahrstreifen blockiert. Derzeit (15:55 Uhr) ist noch der rechte Fahrstreifen nicht benutzbar. Dies wird noch etwa eine Stunde andauern. Der Verkehr in Richtung Stuttgart staute sich als Folge des Unfalls auf bis zu neu Kilometern zurück.

++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: