Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Bad Buchau/Ummendorf - Zwei Fahrradfahrerin werden bei Unfällen verletzt

Ulm (ots) - Erhebliche Verletzungen haben sich zwei Fahrradfahrerinnen am Dienstag bei Verkehrsunfällen im Landkreis Biberach zugezogen. Beide mussten mit dem Rettungswagen in stationäre Krankenhausbehandlung gebracht werden. Zu dem ersten Unfall kam es gegen 9 Uhr in Bad Buchau, als eine 33-jährige Autofahrerin einer 65-jährigen Fahrradfahrerin in der Schussenrieder Straße die Vorfahrt nahm. Die Frau wurde über die Frontscheibe auf die Straße geschleudert. Zu einem Unfall ohne Fremdbeteiligung kam es gegen 22.30 Uhr in der Jordanstraße in Ummendorf. Dort stürzte eine 68-Jährige nach einem Fahrfehler mit ihrem Rad eine Böschung hinunter. Beide Verletzten hatten keinen schützenden Fahrradhelm getragen.

Schütze dein Bestes!

Radfahrer erleiden bei schweren Unfällen häufig auch Kopfverletzungen. Mit Fahrradhelm lassen sich etwa die Hälfte aller Schädelverletzungen vermeiden oder zumindest mildern. Fahrradhelme schützen und können Leben retten!

Informieren Sie sich hier: www.schuetze-dein-bestes.de

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++887051+++883754

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: