Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ehingen - Täuschende Diebin
Nur Täuschung war die scheinbare Dankbarkeit einer Frau am Montag in Ehingen.

Ulm (ots) - Die Unbekannte sprach kurz vor 10 Uhr in der Bahnhofstraße einen Rentner an. Sie bat ihn um eine Spende. Hilfsbereit zückte der 68-Jährige seinen Geldbeutel. Als er etwas Geld gespendet hatte, lenkte ihn die Frau mit der Bitte um Ausweis und Unterschrift ab. Schließlich kam sie ihm noch dankend nahe. Als die Frau weg und der Mann beim Einkaufen war bemerkte er, dass aus seinem Geldbeutel das ganze Geld fehlt. Das hat sich wohl die etwa 30 Jahre alte Frau unter den Nagel gerissen. Die mutmaßliche Osteuropäerin ist etwa 165 cm groß, hat dunkle, nackenlange Haare und sprach gebrochen deutsch. Die Unbekannte trug dunkle Kleidung. Nach ihr sucht jetzt das Polizeirevier Ehingen (Tel. 07391/5880), das wegen des Diebstahls ermittelt.

++++++++++++++++ 0874026

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: