Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Wäschenbeuren - Trickdieb mit flinken Fingern

Ulm (ots) - Am Montagmittag gegen 12.20 Uhr wurde eine 74-jährige Frau auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Talstraße von einem zirka 30 bis 40 Jahre alten Mann angesprochen. Er fragte die Rentnerin, ob sie ihm zwei Euro Kleingeld wechseln könnte. Später stellte die 74-Jährige fest, dass aus ihrem offenen Geldbeutel 180 Euro in Scheinen entwendet worden waren. Der Mann hatte eine dunkelbraune Hautfarbe und trug eine starke Brille. Er sprach gebrochen deutsch. Hinweise bitte an die Polizei in Uhingen. Telefon 07161/93810.

Damit Sie nicht Opfer einer solchen Straftat werden, gibt die Polizei folgende Tipps: Trickdiebe nutzen ihre Chance, da wo sie sich ihnen bietet! Jede(r) kann Opfer eines Trickdiebstahls werden. Erfahrungsgemäß stehen ältere und behinderte Menschen, Frauen mit Handtasche, Kinderwagen oder Einkaufswagen und alle Personen, die Gepäck, Taschen oder Einkaufstüten tragen, bevorzugt im Blickfeld der Trickdiebe. Sie sind überall da, wo viele Menschen zusammenkommen und Gedränge herrscht. Beim Geldwechsel-Trick werden Sie gebeten, Geld zu wechseln. Schon während Sie Ihre Geldbörse ziehen, werden sie vom Täter abgelenkt und geschickt bestohlen.

Rudi Bauer, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de, Telefon 0731/188-1111, 875292

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: