Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Achstetten - Zu schnell bei Aquaplaning
25.000 Euro Sachschaden entstanden am Freitag bei einem Unfall auf der B30.

Ulm (ots) - Gegen 06.15 Uhr befuhr ein 48-jähriger Mann die B30 von Ulm kommend in Richtung Biberach. Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit und teilweise starkem Regen verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen BMW. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte eine Böschung hinunter und kam nach 75 Meter in einem Acker zum Stehen. Dank des angelegten Sicherheitsgurts wurde der Autofahrer nicht verletzt. An seinem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Bis zur Bergung des Pkw wurde die Unfallstelle von der Polizei abgesichert.

++++++++++++++++++++++++++++ 0862322 Polizeiführer vom Dienst/Bar Tel.: 0731/188-1111 email: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: