Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Ellmannsweiler und Winterreute - Ergänzungsmeldung

Ulm (ots) - Die Fahndung nach dem Autofahrer, der am Mittwoch, gegen 6.40 Uhr, auf der Kreisstraße zwischen Ellmannsweiler und Winterreute, in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt war, läuft weiterhin auf Hochtouren. Wie in der Pressemeldung der Polizei am 13.05.2015 berichtet, hatte der bislang nicht bekannte Pkw-Lenker trotz Gegenverkehr einen Motorroller überholt. Der Fahrer eines entgegenkommenden BMWs musste ausweichen, kam hierbei von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. Der 52-jährige Fahrer wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Sein 22-jähriger Beifahrer erlitt schwere Verletzungen und kam mit dem Rettungswagen in stationäre Krankenhausversorgung.

Die Rollerfahrerin, die von dem Pkw überholt worden war, hat sich nach dem in den Medien veröffentlichten Zeugenaufruf bei der Polizei gemeldet. Am Freitagmorgen meldete sich auch der als Zeuge gesuchte Fahrer des silbernen Kraftrad-Motorrollers. Er war nach dem Zusammenstoß an die Unfallstelle gekommen und hat dort als Ersthelfer unterstützt. Den eigentlichen Unfall hatten beide nicht beobachtet.

Weitere Erkenntnisse konnten zu dem gesuchten Pkw gewonnen werden: Es handelt sich um einen dunklen Audi mit tiefgezogenem Kühlergrill. Er ist in Richtung Winterreute davon gefahren, welche Fahrtrichtung er dort eingeschlagen hat, ist bislang nicht bekannt.

Das Verkehrskommissariat Laupheim hat eine Ermittlungsgruppe eingesetzt und bittet weiterhin um Mitteilung aller Hinweise, die zur Feststellung des unfallbeteiligten Audi-Fahrers beitragen könnten.

Hinweise bitte an die Polizei unter der Telefonnummer 0731/188-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++846151

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: