Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Bad Schussenried - Beinahezusammenstoß beim Überholen
Kradlenker und Pkw-Fahrer wollen gleichzeitig überholen

Ulm (ots) - Hinweise erhofft sich die Polizei zu einem Unfall, der sich am Freitagabend gegen 18.00 Uhr zwischen Reichenbach und Sattenbeuren ereignete. Ein 31-jähriger Motorradfahrer wollte einen Pkw und einen Kleintransporter überholen. Während der Motorradfahrer auf Höhe des Pkw war, begann dieser ebenfalls zu überholen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der Motorradfahrer nach links ausweichen und kam dabei von der Fahrbahn ab. In der Böschung stürzte er und rutschte mehrere Meter über die Fahrbahn. Hierbei wurden der Fahrer sowie seine 32-jährige Mitfahrerin verletzt. Der Fahrer des vermutlich schwarzen Audis, setzte seinen Überholvorgang fort und fuhr weiter. Das Polizeirevier Riedlingen bittet Zeugen des Unfalls sich unter der Nummer 07371/9380 zu melden.

+++++++++++++++++++++++ 815664 Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum / Me, Tel: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: