Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm-Wiblingen - Grillkohle setzt Garagendächer in Brand

Ulm (ots) - Etwa 40.000 Euro Sachschaden entstand am Mittwoch gegen 13.30 Uhr bei einem Garagenbrand in der Lindauer Straße in Wiblingen. Jugendliche hatten sich das Dach der Reihengaragen als Treffpunkt auserkoren und wollten dort die Zeit zwischen Vor- und Nachmittagsunterricht mit Grillen verbringen. Sie hielten sich zwischen zwei Satteldächern auf, als glühende Holzkohle aus ihrem mitgebrachten Grill fiel und die Dachkonstruktion in Brand setzte. Eigene Löschversuche der Jugendlichen schlugen fehl, weshalb sie die Feuerwehr alarmierten. Diese verhinderte weiteren Schaden. Verletzt wurde niemand. Fünf Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren müssen jetzt für die Folgen geradestehen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++085514

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: