Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH)Heidenheim - Radler leicht verletzt

Ulm (ots) - Am Dienstagmorgen gegen 10.50 Uhr wollte ein 82-jähriger Mercedes-Lenker nach rechts in die Wilhelmstraße einbiegen und übersah dabei einen verkehrswidrig von rechts kommenden 57-jährigen Radfahrer. Der Radler stürzte über die Motorhaube und musste anschließend mit Beinverletzungen in die Klinik gebracht werden. Am Auto entstand kein Schaden. Ein 16-jährige Schüler war zuvor, kurz nach 07.00 Uhr, auf dem Radweg der Wilhelmstraße unterwegs, als sein Hinterrad von einem aus der Johannesstraße abbiegenden Auto erfasst wurde. Der 16-Jährige kam ins Trudeln, stürzte und zog sich dabei leichte Prellungen und Schürfwunden zu. Das Auto fuhr einfach weiter. Hinweise nach dem Fahrzeug nimmt die Polizei in Heidenheim entgegen. Telefon 07321/3220 792230/786843

Rudi Bauer, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de, Telefon 7161/63-2032, 792230/786843

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: