Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Fünf Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Ulm (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in der Würzburger Straße wurden am Mittwoch vier Erwachsene schwer verletzt. Ein Kind kam mit leichten Blessuren davon. Ein Kleinbus befuhr die Würzburger Straße stadtauswärts. In einer leichten Rechtskurve kam der 35-jährige Fahrer mit seinem VW aus noch unbekannter Ursache nach links und kollidierte mit dem Gegenverkehr. Bei dem Frontalzusammenstoß wurden der Kleinbusfahrer mit seiner 1 ½-jährigen Tochter, der 37-Fahrer des entgegenkommenden Ford sowie seine beiden Mitfahrerinnen nach einer Erstversorgung durch den Notarzt und die Rettungskräfte in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Die Würzburger Straße wurde während der Unfallaufnahme gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Der Sachschaden beträgt laut Polizeibericht ca. 30.000 Euro.

+++++++

Polizeiführer vom Dienst /HÄU, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: