Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Hochdorf/Bundestraße 30 - Überholvorgang führt bei Schneeglätte zu Verkehrsunfall

Ulm (ots) - In Fahrtrichtung Ravensburg war am Dienstag gegen 12.00 Uhr eine 22-jährige Citroen-Lenkerin unterwegs. Auf Höhe Hochdorf wollte sie im dortigen zweispurigen Bereich einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Audi überholen. Beim Ausscheren kam die allein im Fahrzeug befindliche Fahrerin auf dem schneebedeckten Bereich zwischen den Fahrstreifen ins Schleudern. Hierbei streifte sie zunächst den Audi und kam dann über die Gegenfahrbahn nach links von der Straße ab. Das Fahrzeug rutschte im weiteren Verlauf einen kleinen Abhang hinunter. Die Fahrerin zog sich leichte Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik verbracht. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Am Audi entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Der 70-jährige Fahrer und seine Mitfahrerin blieben unverletzt.

++++++2268073

Polizeiführer vom Dienst/Ko, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: