Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ehingen - Rauchmelder verhindert Schlimmeres
Verhältnismäßig geringer Schaden entstand bei einem Brand in einem Keller in Ehingen-Deppenhausen.

Ulm (ots) - Am Heilighabend kam es im Keller eines Wohnhauses zu einem Brand. Beim Nachlegen von Holz war vermutlich Glut aus dem Ofen gefallen. Das Feuer in dem mit Feuerschutztüren ausgestatteten Keller blieb zunächst unbemerkt. Durch den Rauch löste dann kurz vor 12.00 Uhr ein Feuermelder aus. Darauf wurde eine Bewohnerin aufmerksam. Diese veranlasste, dass die Feuerwehr verständigt wurde. Die Feuerwehren Kirchen und Ehingen waren mit insgesamt 50 Mann im Einsatz. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere tausend Euro.

++++++++++++2244969

Polizeiführer vom Dienst /HÄU, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: