Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm/Unterweiler - Reh ausgewichen und Auto überschlagen. Zwei Schwerverlette.

Ulm (ots) - An Heilig Abend fuhr gegen 23.30 Uhr ein 19-Jähriger auf der L1242 von Altheim/Staig in Richtung Unterweiler. Am Ende des Waldes wich er einem Reh aus, das die Fahrbahn überquerte. Das Auto drehte sich zunächst auf der Straße und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier überschlug sich der VW Golf mehrmals und blieb auf dem Dach liegen. Dank des angelegten Sicherheitsgurtes wurden beide Insassen (19 + 17 Jahre alt) zwar stationär in die Klinik aufgenommen, dürften aber keine schwerwiegenden Spätfolgen davontragen müssen. Der Schaden am Auto wird auf 2000 Euro und damit Totalschaden geschätzt. Neben dem Rettungsdienst war auch die Freiwillige Feuerwehr Unterweiler mit 10 Mann im Einsatz.

+++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (WE) 2245858, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: