Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Gutenzell - Fahranfänger verunglückt schwer

Ulm (ots) - Ein 19 Jahre alter Mann verunglückte in der Nacht zum ersten Weihnachtsfeiertag kurz vor Mitternacht mit seinem Pkw auf der Kreisstraße zwischen Gutenzell und Hürbel. Ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge war der junge Mann in einer lang gezogenen Linkskurve zu schnell unterwegs und kam in der Folge nach rechts von der Fahrbahn ab. Durch zu starkes Gegensteuern schleuderte der Ford Focus über die Fahrbahn und rutschte anschließend eine steile Böschung herunter und kam nach einem Anstoß gegen einen Baum auf einer tiefer liegenden Wiese zum Stehen. Der schwer verletzte Pkw-Lenker wurde durch den Rettungsdienst in eine nahegelegene Klinik verbracht, am Pkw Ford entstand Sachschaden von rund 3000 Euro.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Polizeiführer vom Dienst (häc)-2245632 email: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: