Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Salach - Nach Herzinfarkt in ein Schaufenster gefahren

Ulm (ots) - Ein 81-jähriger Autofahrer ist am Dienstagmorgen nach einem Herzinfarkt verstorben. Der Mann war gegen 07.40 Uhr mit seinem Ford von Eislingen nach Salach unterwegs, als er kurz nach dem Ortseingang von Salach, vor einer leichten Rechtskurve, vermutlich einen Herzinfarkt bekam. Der Ford fuhr geradeaus, direkt in den Eingangsbereich eines Raumausstattergeschäfts. Trotz sofortiger Reanimation durch den Notarzt verstarb der 81-Jährige. Der Schaden am Ford beläuft sich auf 5.000 Euro. Wie hoch der Schaden an der Holzbauweise des Eingangsbereichs des Geschäftshauses ist, muss vermutlich ein Gutachter klären. Die Feuerwehr von Salach war mit drei Fahrzeugen und 17 Mann am Unglücksort eingesetzt.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: