Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Berghülen - Betrunken in Graben gerutscht / Von der schneeglatten Straße rutschte am Sonntag bei Berghülen ein Auto.

Ulm (ots) - Am Steuer des Wagens saß ein 29-Jähriger, obwohl der zuvor Alkohol getrunken hatte. Auf dem Heimweg von der Disco fuhr er kurz vor 5.30 Uhr von Asch in Richtung Berghülen. Kurz vor Bühlenhausen kam der Renault auf Schneeglätte. Der Wagen schleuderte und prallte gegen einen Baum. Dadurch erlitt der 29-Jährige leichte Verletzungen. Auch sein 20-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt. Am Renault entstand Totalschaden.

Die Polizeibeamten, die den Unfall aufnahmen, bemerkten schnell, dass der Fahrer betrunken ist. Ein Alkoholtest bestätigte dies. Der 29-Jährige musste deshalb eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Jetzt erwartet ihn eine Strafanzeige.

+++++++++++++++++ 2226365

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: