Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Erbach - 35-Jähriger nach Unfall gestorben
Ein tragischer Arbeitsunfall hat sich am Donnerstag in einer Erbacher Firma ereignet.

Ulm (ots) - Kurz vor 15.45 Uhr war ein 35-Jähriger in der Firma damit beschäftigt, Metallteile aus Gitterboxen zu holen. Er stand stand dazu in zwei Metern Höhe in der Gitterbox. Die wiederum war auf zwei Gitterboxen übereinandergestapelt. Anschließend kletterte der 35-Jährige aus der Box nach unten. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hielt er sich dazu an der leeren Box fest. Die jedoch kippte nach vorn und stürzte auf den Mann. Der wurde durch das rund 80 Kilogramm schwere Behältnis lebensgefährlich verletzt. Der Rettungsdienst brachte den Mann ins Krankenhaus. Dort starb er im Lauf der Nacht.

Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. In die Ermittlungen wurden die Berufsgenossenschaft und das Gewerbeaufsichtsamt eingeschaltet. Nach bisherigen Erkenntnissen liegen keine Hinweise auf ein Verschulden Dritter vor.

+++++++++++++++++ 2210870

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: