Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Munderkingen - Gerast und geschleudert
Mit Mühe konnte ein Autofahrer am Dienstag bei Munderkingen einen Unfall verhindern.

Ulm (ots) - Zuvor hatte ein BMW-Fahrer eine gefährliche Situation geschaffen. Der Unbekannte war gegen 18.30 Uhr mit seinem silberfarbenen Fahrzeug von der Auffahrt bei Munderkingen in die B311 Richtung Ehingen eingefahren. Weil er viel zu schnell war, geriet der BMW auf die falsche Fahrbahnseite und blieb dort quer zur Fahrtrichtung stehen. Ein 27-Jähriger, der in Richtung Riedlingen fuhr, musste voll abbremsen und hatte Mühe, einen Zusammenstoß mit dem Auto zu vermeiden. Der Fahrer des unbekannten 3-er BMW flüchtete in Richtung Ehingen. Nach dem älteren Fahrzeug und seinem Fahrer sucht jetzt das Polizeirevier Riedlingen (Tel. 07371/9380), bei dem der 27-Jährige Anzeige erstattete. Die Ermittler hoffen dabei auch auf Hinweise von Zeugen, insbesondere eines Autofahrers, der hinter dem silberfarbenen BMW fuhr.

+++++++++++++++++ 2197496

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: