Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Illerkirchberg - Bargeld in Diebeshand / In Illerkirchberg ist am Dienstag ein Wohnhaus aufgebrochen worden.

Ulm (ots) - Wie die Polizei mitteilt, waren Einbrecher zwischen 16 Uhr und 18.30 Uhr im Maienried in Unterkirchberg. Sie hebelten an einem Wohnhaus die Terrassentür auf. So gelangten die Diebe in die Wohnung. Sie durchwühlten das Inventar und brachen verschlossene Möbel auf. Dabei stießen die Unbekannten auf das Geld der Bewohner. Mit dieser Beute flüchteten die Unbekannten.

Die Kriminalpolizei (Tel. 0731/1880) ermittelt wegen des Einbruchs, Spezialisten sicherten am Tatort Spuren. Daneben hoffen die Ermittler auf Zeugenhinweise, um den Tätern auf die Spur zu kommen.

Vorbeugung: Die Polizei bietet viele Tipps, wie man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann. Dazu gibt es bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen im Alb-Donau-Kreis ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

+++++++++++++++++ VNr

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: