Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Heiningen - Im Graben überschlagen
Leicht verletzt überstand eine Autofahrerin einen Unfall am Dienstag bei Heiningen.

Ulm (ots) - Die 30-Jährige fuhr mit ihrem Renault von Göppingen nach Heiningen, allerdings zu schnell. Deshalb brach gegen 12.15 Uhr, kurz vor Heiningen, ihr Auto in einer Rechtskurve aus. Der Wagen kam nach rechts von der Straße ab und überschlug sich. Er blieb schließlich auf dem Dach liegen. Die Fahrerin konnte sich selbst aus dem Wrack retten. Wegen ihrer leichten Verletzungen begab sie sich später in ärztliche Behandlung. Am Auto entstand Totalschaden. Den schätzt die Polizei auf etwa 4.000 Euro.

Zur Bergung des Fahrzeugs musste die Landesstraße für etwa eine halbe Stunde vollständig gesperrt werden. Die Polizei leitete den Verkehr örtlich um.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: