Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Einbrecher muss flüchten
In die Flucht geschlagen wurde am frühen Dienstag in Ulm ein Einbrecher.

Ulm (ots) - Der Unbekannte hatte gegen 1 Uhr die Terrassentür zu einer Gaststätte in der Einsteinstraße aufgehebelt. Er machte aber so viel Lärm, dass ein Anwohner aufmerksam wurde. Der verständigte sofort die Polizei. Der Einbrecher dagegen erkannte, dass er entdeckt ist und flüchtete. Ob der Unbekannte Beute machte, muss die Polizei noch feststellen. Das Polizeirevier Ulm-West (Tel. 0731/188-3812) ermittelt wegen den Einbruchs, Kriminaltechniker sicherten vor Ort die Spuren.

Etwas Münzgeld und zwei Telefone fielen dagegen einem Unbekannten in die Hände, der über das Wochenende in eine Firma in der Schaffnerstraße eindrang. Der Dieb hatte die Eingangstür aufgehebelt. Auf seiner Suche nach Wertsachen stieß er auf einen Tresor. Doch scheiterte er daran, das Stahlfach zu öffnen. Auch hier ermittelt jetzt die Polizei und prüft, ob weitere Einbrüche in dieselbe Firma auf das Konto desselben Täters gehen.

+++++++++++++++++ 2191194 2185146

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: