Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Blaubeuren - Fußgänger schwer verletzt
Bei Rot ist am Montag in Blaubeuren ein Fußgänger auf die Straße getreten und verletzt worden.

Ulm (ots) - Der 14-Jährige kam kurz vor 17.45 Uhr von der Karlstraße her. Er überquerte an der Ampel die Bahnhofstraße. Dabei ignorierte der Bub das Rot der Fußgängerampel. Ein Autofahrer, der aus Tunnel kam, erfasste den Burschen mit seinem Peugeot. Der 14-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus musste. Der Rettungsdienst brachte ihn dorthin. Den Sachschaden am Auto schätzt die Polizei auf etwa 1.500 Euro.

+++++++++++++++++ 2190046

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: