Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) - Ulm
Betrunken im Parkhaus gefahren - Trotz Ermahnung des Parkhauswächter setzt sich ein betrunkener Autofahrer ans Steuer

Ulm (ots) - Am Sonntag, gegen 03.00 Uhr, wollte sich ein 23-jähriger Mann an das Steuer seines PKW setzten. Das Fahrzeug war in einem Parkhaus in der Neuen Straße geparkt. Dem Wachpersonal fiel auf, dass der Mann sichtlich angetrunken war. Er wurde aufgefordert das Auto stehen zu lassen. Der Angetrunkene entfernte sich zunächst vom PKW, kam dann zurück und wollte mit seinem Auto das Parkhaus verlassen. Dies gelang ihm jedoch nicht. Im Rahmen der Fahndung konnte der PKW geparkt im Parkhaus festgestellt werden. Ein Alkoholtest bestätigte die Fahruntüchtigkeit des Lenkers.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (GU)/2179803

Telefon: 0731/188-1111

Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: