Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Gutenzell-Hürbel - Betrunkener Traktorfahrer übersieht Pkw
Die tiefstehende Sonne gab ein 52-jähriger Traktorfahrer als Grund für einen Unfall am Samstagmittag gegen 15.30 Uhr an.

Ulm (ots) - Er befuhr die K7510 von Gutenzell kommend in Richtung Eichen. Auf Höhe Laubacher Täle wollte er nach links in einen Feldweg abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Pkw eines 50-Jährigen. Der Autofahrer versuchte zwar noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Er erlitt dabei schwere Verletzungen. Der Traktorfahrer blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten des Verkehrskommissariats Laupheim fest, dass der Treckerfahrer offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Sie ordneten deshalb eine Blutentnahme an beschlagnahmten den Führerschein des Unfallverursachers. Eine Überprüfung des Traktors und des Anhängers durch die Beamten ergab, dass beide mehrere technische Mängel aufwiesen. Ob die Sonne tatsächlich den Unfallverursacher blendete, wie er gegenüber den Beamten angab, ließ sich nachträglich nicht mehr klären. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung. Die Kreisstraße war während der Unfallaufnahme bis 17.15 Uhr für den Verkehr gesperrt.

+++++++++++++++ Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: