Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Öpfingen - Unfall an STOP-Stelle - Autofahrer übersieht Vorfahrtsberechtigten

Ulm (ots) - Verletzt wurden die Fahrer zweier Pkws, die am Mittwochabend in der Ehinger Straße in Öpfingen zusammenstießen. Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr waren im Einsatz. Gegen 18.40 Uhr wollte ein 77-Jähriger von der Darrengasse nach links in die B311 einfahren und übersah hierbei das von links kommende Auto einer 54-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, der sich zusammen auf rund 12.000 Euro summiert. Für die Dauer der Unfallaufnahme- und Bergungsarbeiten musste der Verkehr auf der Bundesstraße einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Ver-kehrsbehinderungen blieben hierdurch nicht aus.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: