Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm-Gögglingen - Unbekannter macht sich an Terrassentüre zu schaffen

Ulm (ots) - Mit einem Brechwerkzeug versuchte jemand am Dienstagabend im Zehntstadelweg gewaltsam in ein Einfamilienhaus zu gelangen. Der Täter machte sich an der Terrassentüre zu schaffen, gelangte jedoch nicht in das Gebäude. Ob er durch etwas gestört wurde oder ob ihm die Tatausführung zu lange dauerte, ist nicht bekannt. Der Einbruchsversuch fand in der Zeit zwischen 16.30 Uhr und 18 Uhr statt, die Polizei bittet um Mitteilung von verdächtigen Wahrnehmungen.

Hinweis der Polizei

Mehr als ein Drittel aller Einbruchsversuche scheitern, weil Wohnungen oder Häuser gesichert sind. Schließlich sind meistens nicht Profis mit schwerem Gerät am Werk. Vielmehr handelt es sich oftmals um Gelegenheitstäter, die mit Schraubendrehern schlecht gesicherte Türen oder Fenster aufbrechen. Um diesen Täter von vornherein erfolgreich ins Handwerk zu pfuschen, müssen keineswegs immer gleich teure technische Sicherungen - wie etwa eine Alarmanlage - zum Einsatz kommen. Gute Dienste leisten auch schon preiswerte mechanisch Sperren, um Tätern einen Riegel vorzuschieben. Ausführliche Informationen gibt es bei den Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen. Beim Polizeipräsidium Ulm sind diese über die Telefonnummer 0731/188-1444 erreichbar.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: