Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Steinheim - Nach Kleinstunfall Führerschein einbehalten

Ulm (ots) - Ein 49-jähriger Mercedes-Lenker wollte am Dienstag gegen 16.45 Uhr vom Olgagarten auf die Hauptstraße abbiegen. Da ihm durch ein parkendes Fahrzeug die Sicht ein wenig erschwert war, hatte er einen auf der Hauptstraße fahrenden Opel übersehen. Bei dem Streifunfall entstand ein Schaden von 3.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 49-Jährige nach Alkohol roch. Nach der Blutprobe wurde sein Führerschein einbehalten.

Rudi Bauer, Telefon 07161/63-2032; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de, 2150331

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: