Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Diebe schlagen Autoscheiben ein

Ulm (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden in Biberach drei Autos aufgebrochen. Die Fahrzeuge parkten in der Hirschbergstraße, im Kutzbergerweg und in der Hugo-Rupf-Straße. Der Täter wählte gezielt Fahrzeuge aus, bei denen Geldbörsen offen sichtbar im Innern lagen. Um an diese zu gelangen schlug er die Scheiben an Fahrer- bzw. Beifahrertüren ein.

Tipp der Polizei

Eine Glasscheibe stellt für entschlossene Kriminelle keinerlei Hindernis dar! Handtaschen, Geldbörsen, Mobiltelefone und andere Wertsachen sollten nie im Auto zurückgelassen werden. Für Diebe ist dies eine willkommene Einladung. Innerhalb von Sekunden haben sie das Auto aufgebrochen und sind mit der Beute über alle Berge. Neben dem Verlust von Geld oder Sachwerten müssen sich Betroffene oftmals Dokumente wie Personalausweise, Führerscheine oder Bankkarten aufwendig neu beschaffen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: