Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Mädchen auf Fußgängerüberweg angefahren

Ulm (ots) - Zwei 14-jährige Mädchen wurden am Montagmorgen von einem Auto auf dem Fußgängerweg angefahren und dabei verletzt. Gegen 07.40 Uhr war ein 19-jähriger Golf-Lenker auf der Römerstraße unterwegs, als er an der Einmündung zur Friedenstraße, die beiden Mädchen zu spät auf dem Überweg erkannte. Trotz einer Vollbremsung erfasste der Golf die beiden 14-Jährigen. Ein Mädchen durfte nach der ambulanten Behandlung die Klinik verlassen, das andere wurde stationär aufgenommen. Am Golf entstand ein Schaden von 500 Euro. 2138918

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: