Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Riedlingen / B312 - Riskantes Überholmanöver endet mit schwerem Verkehrsunfall

Ulm (ots) - Zwei Verletzte und hohen Sachschaden forderte am Montagmorgen ein Verkehrsunfall auf der B312 bei Riedlingen. Um 6.10 Uhr wollte ein aus Unlingen-Göffingen kommender Autofahrer an einer unübersichtlichen Stelle einen Lastzug überholen. Als sich der 18-Jährige auf Höhe des Lkws befand, kam ihm ein Pkw entgegen, der von einer 53-Jährigen gelenkt wurde. Die Fahrzeuge stießen zusammen und wurden hierbei total beschädigt. Die Frau zog sich schwere Verletzungen zu, der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Rettungsdienst und Feuerwehr waren erforderlich. Die Bundesstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt, der Verkehr örtlich umgeleitet werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Führerschein des 18-jährigen Unfallverursachers einbehalten. Gegen ihn wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Die Verkehrspolizei Laupheim (Tel.: 07392/9630-0) sucht Zeugen des Verkehrsunfalls, insbesondere den Fahrer des Lkws, den der Unfallverursacher überholen wollte.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: