Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) - Steinheim und Königsbronn
Einbrecher unterwegs - Gleich zweimal schlugen Einbrecher am Samstag zu

Ulm (ots) - In Königsbronn mussten die Bewohner eines Einfamilienhauses im Finkenweg feststellen, dass sie Opfer von Einbrechern geworden waren. Zwischen 15.30 und 18.25 Uhr hebelten Unbekannte das Schlafzimmerfenster auf. Sie drangen in das Gebäude ein und durchsuchten die Zimmer. Den Tätern fiel Bargeld und Schmuck in die Hände. Sie verließen das Haus über die Terrassentür. Auch im Eichenweg von Steinheim trieben Einbrecher ihr Unwesen. In der Zeit zwischen 14.30 und 21.35 Uhr drangen Unbekannte über ein Doppelfenster in das Haus ein. Das Fenster neben der Balkontür wurde aufgehebelt. Nach dem Durchwühlen der Möbel entwendeten die Täter Bargeld und Schmuck. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Die Polizei Heidenheim (07321-3220) führt die Ermittlungen und sucht Zeugen die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Eine Nachbarschaftsbefragung wurde bereits durchgeführt. Eine kostenlose Beratung zur Eigentumssicherung führt die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle durch. Diese ist auch unter der oben genannten Telefonnummer erreichbar.

++++++++++++++++++++++++++++++++,

Polizeiführer vom Dienst (GU),

Tel. 0731/188-1111,

Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: