FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Täter schlagen Schaufensterscheibe ein

Ulm (ots) - Ein vierstelliger Geldbetrag fiel Einbrechern in der Nacht zum Freitag in einer Gaststätte in der Ulmer-Tor-Straße in die Hände. Die Unbekannten schlugen eine Schaufensterscheibe des Lokals ein und stiegen durch das Loch ins Innere. Dort wurde gezielt nach Bargeld gesucht. Zwei kleinere Blechtresore brachen sie an Ort und Stelle auf und entnahmen den Inhalt, darunter eine große Menge Münzgeld. Die Geldspielautomaten blieben unangetastet. Die Polizei (Tel.: 07351/447-0) sucht Anwohner oder Passanten, die in der Zeit zwischen 3 Uhr und 4.15 Uhr Scheibenklirren oder andere Auffälligkeiten bemerkt haben. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Einbruch von mindestens drei Tätern verübt wurde. Deshalb werden auch Hinweise zu Personengruppen oder Fahrzeugen gesucht, die in den frühen Morgenstunden in der Innenstadt aufgefallen sind.

Die Polizei empfiehlt:

Die Polizei empfiehlt, nach Feierabend kein Geld in Gaststätten oder anderen Betrieben zurückzulassen und damit Anreize zu vermeiden. Ihre Erfahrung zeigt, dass man sich vor Einbruch schützen kann: Über ein Drittel der Einbrüche bleibt im Versuch stecken, nicht zuletzt wegen sicherungstechnischer Einrichtungen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: