Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Schlierbach - Streit unter Fernfahrern

Ulm (ots) - Zwei türkische Fernfahrer hielten sich am Donnerstagnachmittag auf dem Gelände einer Firma in Schlierbach auf, um dort Fahraufträge zu übernehmen. Aus Banalitäten heraus entwickelte sich ein Streit zwischen den beiden Männern, welcher schlussendlich eskalierte. Der 61-jährige Mann holte aus dem Führerhaus seines LKWs ein Küchenmesser und verletzte seinen 40-jährigen Kontrahenten. Dieser wurde durch einen Stich verletzt, konnte jedoch selbstständig bei der Firma um Hilfe nachsuchen. Der 61-jährige Tatverdächtige konnte noch am Tatort festgenommen werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de, 2119221

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: