Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Vier Autos in Unfall verwickelt
Fünf Verletzte und hoher Schaden sind die Folgen eines Unfall am Donnerstag auf der A8 bei Ulm.

Ulm (ots) - Kurz nach 14 Uhr war ein 35-Jähriger auf der Fahrt von München in Richtung Stuttgart. Bei Ulm hatte sich ein Stau gebildet. Der Audifahrer gab nicht acht und fuhr auf das Stauende auf. Er schob einen Ford auf einen Skoda und diesen wiederum auf einen Klein-Lkw. Alle vier Fahrer, im Ford auch der Beifahrer, erlitten leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst bracht die Fünf in Kliniken. Die Sachschäden an den Autos schätzt die Polizei auf etwa 29.000 Euro.

+++++++++++++++++ 2119188

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: