Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Langenau - Unachtsamkeit führt zu Unfall
Weil ein Autofahrer am Mittwoch bei Langenau nicht aufpasste, verletzte er einen Mann.

Ulm (ots) - Kurz nach 7 Uhr fuhr der 74-Jährige von Hörvelsingen in Richtung Beimerstetten. An der Einmündung in die Kreisstraße hielt er zunächst an und ließ ein Auto durchfahren. Dann fuhr der Rentner los, obwohl ein VW kam. Der stieß mit dem Ford zusammen, wodurch der 46-jährige VW-Fahrer leicht verletzt wurde. Durch den heftigen Zusammenprall wurden Fahrzeugteile weggeschleudert, die noch ein drittes Auto beschädigten. Insgesamt entstand so Sachschaden in Höhe von rund 18.000 Euro. Den 74-jährigen Verursacher erwartet jetzt eine Strafanzeige.

+++++++++++++++++ 2108511

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: