Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Brennende Prospekte rufen Feuerwehr und Polizei auf den Plan

Ulm (ots) - Qualm und Brandgeruch wurden am frühen Dienstagmorgen um kurz nach 4 Uhr aus dem Bereich des Bahnhofs gemeldet. Feuerwehr und Polizei stellten kurz darauf fest, dass zwischen dem Parkhaus am Bahnhof und dem Gleisbett ein Prospektstapel brannte. Ein Sachschaden war nicht entstanden. Vor Ort wurden zwei Männer festgestellt, die das Papier offensichtlich angezündet hatten. Jetzt wird geprüft, ob sie für die entstandenen Kosten geradestehen müssen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: