Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Gelegenheit macht Diebe
Zu leicht machten es drei Frauen am Wochenende unbekannten Dieben. Die nutzten diese Gelegenheiten prompt.

Ulm (ots) - Am Samstag gegen 12 Uhr war eine 80-Jährige auf dem Markt am Münsterplatz. Während sie einkaufte, stellte die Ulmerin ihre Handtasche ab. Und ließ sich unvorsichtiger Weise aus den Augen. Ein Dieb griff zu und nahm Tasche mit Wertsachen und Bargeld mit.

Am Abend war eine 21-Jährige zu Gast auf einem Markt in der Blaubeurer Straße. Gegen Mitternacht bemerkte sie, dass die Handtasche geöffnet ist. In dieser hatte die junge Frau den Geldbeutel aufbewahrt. Jetzt war er weg, samt Geld und Ausweisen.

Am Sonntag gegen 2 Uhr war eine 21-Jährige noch Gast in einem Ulmer Lokal. In einem günstigen Moment stahl ein Unbekannter ihr Handy. Als sie den Diebstahl eine halbe Stunde später bemerkte, war der Unbekannte schon weg.

Die Polizei rät, stets auf die Wertsachen zu achten:

   - Nehmen Sie nur so viel Bargeld mit, wie Sie benötigen. Lassen 
     Sie beim Bezahlen niemanden in Geldbörse oder Brieftasche 
     blicken.
   - Seien Sie im Gedränge besonders aufmerksam, achten Sie ganz 
     bewusst auf Taschendiebe.
   - Geld, Scheck- und Kreditkarten, Handy, Schlüssel und Papiere auf
     verschlossene Innentaschen der Kleidung verteilt dicht am Körper
     tragen.
   - Brustbeutel, Gürteltasche, Geldgürtel oder am Gürtel angekettete
     Geldbörse benutzen.
   - Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen vor dem Körper 
     oder unter den Arm geklemmt.
   - Handtasche auch im Restaurant, im Laden, im Kaufhaus, selbst bei
     Anprobe von Schuhen oder Kleidung nicht an Stuhllehnen hängen 
     oder unbeaufsichtigt abstellen.
   - Beim Einkaufen Geldbörse nicht oben in Einkaufstasche, -korb 
     oder -wagen legen.
   - Bei Bahnreisen Handtaschen oder Kameras nicht an Abteiltüren 
     oder Wagendurchgängen aufhängen, während der Nachtruhe Abteil 
     nach Möglichkeit von innen verschließen. 

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: