Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Mit Schmuck und Geld geflüchtet / Die Wertsachen aus einem Ulmer Wohnhaus haben Einbrecher am Sonntag erbeutet.

Ulm (ots) - Nur eineinhalb Stunden waren die Bewohner des Hauses in Donaustetten weg. Als sie gegen 18.15 Uhr in die Eichbühlstraße zurückkamen, entdeckten sie die Tat. Unbekannte hatten ein Fenster im Erdgeschoss aufgehebelt und das Haus durchsucht. Sie fanden den Schmuck der Bewohner und ihr Geld. Damit flüchteten die Einbrecher, nach denen jetzt die Kriminalpolizei (Tel. 0731/1880) sucht. Experten sicherten am Tatort die Spuren, auf deren Auswertung die Ermittler jetzt ebenso hoffen wie auf Zeugenhinweise.

Vorbeugung: Die Polizei bietet viele Tipps, wie man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann. Dazu gibt es bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Ulm ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: