Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Uhingen / Eschenbach - Einbrecher überrascht

Ulm (ots) - Ein am Sonntagnachmittag gegen 17.50 Uhr nach Hause kommender 20-jähriger Mann überraschte in der Finkenstraße in Uhingen zwei Einbrecher. Er wurde von den flüchtenden Einbrechern im Durchgang auf die Seite gedrückt, die sich anschließend in Richtung Sparwiesen auf und davon machten. Eine Fahndung mit mehreren Polizeistreifen blieb erfolglos. Die Einbrecher mit osteuropäischem Aussehen waren zuvor über eine aufgebrochene Terrassentür in die Doppelhaushälfte gelangt und hatten aus dem Schlafzimmer Schmuck gestohlen. Beide trugen Jeans und schwarze Lederjacken. Einer der Täter war zirka 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß und hatte eine Glatze. Der etwas größere zweite Einbrecher hat hellbraune Haare, die er zu einem Zopf zusammengebunden hatte. Über eine Kellertür brachen Einbrecher im Laufe des Samstags in ein Haus in der Fuchseckstraße in Eschenbach ein. Sie durchsuchten das am Ortsrand liegende Einfamilienhaus sehr gründlich. Vermutlich haben sie nur Familienschmuck an sich genommen. Der Aufbruchschaden an der Kellertür beläuft sich auf 500 Euro. Die Kriminalpolizei in Ulm nimmt Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Uhingen und Eschenbach entgegen. Telefon 0731/188-0.

Rudi Bauer, Polizeipräsidium Ulm, Telefon 07161/63-2032

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: