Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Ochsenhausen - Auto überholte trotz Dunkelheit und Nebel, Gegenverkehr fuhr in die Leitplanke. Zeugensuche.

Ulm (ots) - Am Samstagabend, gegen 19.50 Uhr fuhr ein bisher unbekannter Autofahrer auf der L 265von Ochsenhausen in Richtung Reinstetten. Nach Goppertshofen setzte er vor einer Kuppe in einer Rechtskurve zum Überholen an. Seine Sicht war durch Nebel zusätzlich behindert. Eine aus Reinstetten entgegenkommende Fahrerin eines Suzuki musste nach rechts ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Dadurch streifte sie eine Leitplanke, was einen Schaden in Höhe von 3.000 Eruo verursachte. Der Fahrer, der überholte hatte nicht angehalten und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die 23-jährige Fahrerin und ihre vier Mitfahrer im Alter von 19, 20 und 21 Jahren blieben unverletzt. Der Fahrer des Pkw, der zur Unfallzeit überholt wurde, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Ochsenhausen, Tel. 07352/202050, zu melden.

++++++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (WE), Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: