Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Grundlos angegangen - Zeugen gesucht

Ulm (ots) - Am Donnerstagmorgen, kurz nach 02.00 Uhr, wurde ein verletzter Mann auf Höhe des alten Finanzamtes in der Brenzstraße gemeldet. Er blutete leicht aus dem Mund und hatte Rippenschmerzen. Der 19-Jährige gab gegenüber den Polizeibeamten an, von drei maskierten Männern grundlos zusammengeschlagen worden zu sein. Vor dem Eintreffen der Polizeistreife wurden drei Personen im Bereich der zentralen Bushaltestellen beobachtet. Die Polizei in Heidenheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise bitte unter 07321/322-430.

Rudi Bauer, Polizeipräsidium Ulm, Telefon 07161/63-2032

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: