Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Uttenweiler - Einbrecher steigt in Wohnhaus ein - Keine Beute aber Ärger und Sachschaden

Ulm (ots) - In ein Einfamilienhaus in der Abt-Ulrich-Straße wurde dieser Tage ein Einbruch verübt. Der oder die Täter brachen hierzu auf der Gebäuderückseite ein höher gelegenes Toilettenfenster auf. Sämtliche Räume, Schränke und Schubladen wurden nach Schmuck und Bargeld durchsucht. Ein aufgefundener Möbeltresor wurde aus der Verankerung gerissen und mitgenommen. Der aufgebrochene Tresor wurde in der Nähe eines Maschinenschuppens, an der Straße zwischen Uttenweiler und Saugart, aufgefunden. In ihm befanden sich Dokumente, jedoch keine Wertsachen. Der Einbruch wurde am Dienstagmorgen entdeckt, die genaue Tatzeit ist nicht bekannt.

Die Polizei geht davon aus, dass die Täter mit einem Pkw oder einem anderen Fahrzeug in Tatortnähe gefahren waren, den Tresor anschließend eingeladen und zu dem Auffindeort transportiert hatten. Hinweise zu verdächtigen Fahrzeugen oder anderen auffälligen Beobachtungen nimmt das Polizeirevier Riedlingen unter der Telefonnummer 07371/938-0 rund um die Uhr entgegen.

Tipp der Polizei

Einbrecher sind manchmal wahre Kletterkünstler. Deshalb sollten auch Fenster und Balkontüren in oberen Stockwerken aber auch Kellerlichtschächte, Kellerfenster und Nebeneingangstüren gut gesichert sein. Halten sie Leitern, Gartenmöbel, Kisten, Mülltonnen, usw. verschlossen, denn sie könnten sonst als Kletterhilfen dienen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: