Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) - Kuchen
Deutsche Post auf Abwegen - die Briefzustellung endete an einem Baum

Ulm (ots) - Am Freitag, gegen 15.00 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Kleinbuslenker den Verbindungsweg "Gänsstelle". Er kam durch Unachtsamkeit mit dem Postfahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt und musste im Klinikum behandelt werden. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf 8 000 Euro geschätzt. Durch den Unfall wurde die Zustellung der Briefe verzögert. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++,

Polizeiführer vom Dienst (GU),

Tel. 0731/188-1111,

Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: