Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP)-Eislingen
Steinewerfer auf der Brücke - zum Glück wurde nur die Windschutzscheibe beschädigt

Ulm (ots) - Einen gehörigen Schrecken bekam am Freitag, gegen 13.50 Uhr, ein 32-jähriger Autofahrer als ein Stein in seine Frontscheibe einschlug. Der PKW fuhr gerade auf der B 10 unter einer Brücke der Anschlussstelle Eislingen-Ost in Richtung Stuttgart. Kurz vor dem Einschlag bemerkte er noch eine Person, die auf der Brücke stand. Der Stein traf die Windschutzscheibe auf der Fahrerseite. Eine sofortige Fahndung nach der Person verlief erfolglos. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Das Revier Eislingen (07161/851132) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Angaben zu der Person auf der Brücke machen können. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++,

Polizeiführer vom Dienst (GU),

Tel. 0731/188-1111,

Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: