Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Dreimal Totalschaden, keine Verletzten - Kurze Unachtsamkeit führt zu Auffahrunfall

Ulm (ots) - Ohne Personenschaden ging ein Verkehrsunfall am Mittwoch, in der Ulmer Straße, auf Höhe des Gewerbegebietes Aspach aus. Ungebremst prallte gegen 17.45 Uhr ein Richtung Herrlishöfen fahrender Pkw auf den vorausfahrenden Wagen. Die 25-jährige Fahrerin hatte zu spät bemerkt, dass dieser verkehrsbedingt abgebremst hatte. Durch die Wucht des Aufpralls wurden zwei weitere in der Kolonne fahrende Autos getroffen. Drei der Fahrzeuge wurden derart beschädigt, dass die jeweiligen Instandsetzungskosten den Zeitwert der Pkws übersteigen dürften. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: