Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm-Donaustetten - Einbrecher entfernt Bewegungsmelder

Ulm (ots) - Um weniger aufzufallen beseitigte ein Einbrecher am Mittwochabend die Bewegungsmelder zweier Außenlampen eines Wohnhauses in Donaustetten. In der Zeit zwischen 18.20 Uhr und 18.45 Uhr schlichen sich ein oder mehrere Personen auf das Gartengrundstück und brachen auf der Gebäuderückseite ein Fenster auf. Das Erdgeschoss wurde durchsucht, der oder die Täter flüchteten aber ohne etwas mitzunehmen.

Hinweis der Polizei

Einbrecher stehen ungern im Rampenlicht. Mit Bewegungsmeldern geschaltete Scheinwerfer sind eine sinnvolle Ergänzung zu technischen Sicherungseinrichtungen. Licht schreckt jedoch nur ab, wenn der ausgeleuchtete Bereich von Nachbarn oder Passanten einsehbar ist. Bewegungsmelder und Lampen sollten so angebracht werden, dass sie für die Täter nicht erreichbar sind und breitflächig Fenster und Türen anstrahlen. Die erforderlichen Stromkabel müssen ebenfalls manipulationssicher verlegt sein.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: