Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Bei Gaststätteneinbruch kommt Geld abhanden

Ulm (ots) - Ziel eines Einbruchs war in der Nacht zum Dienstag eine Gaststätte am Karlsplatz. In der Zeit zwischen 21 Uhr und 7 Uhr brachen der oder die Täter zwei Türen auf und durchsuchten die Räume nach Bargeld. Der angerichtete Sachschaden und das entwendete Geld summieren sich auf über 1500 Euro.

Tipp der Polizei

Gewerbeobjekte - angefangen vom Kiosk über Gaststätten, Lager- und Produktionshallen, Handwerksbetriebe, bis hin zu Ladengeschäften mit hochwertigen Artikeln - sind nach polizeilichen Erfahrungen immer wieder Ziel von Einbrechern. Umfassende Informationen über geeignete Sicherheitstechniken und Verhaltensempfehlungen vermittelt die Broschüre "Einbruchschutz für Gewerbeobjekte", die Ihnen unter www.polizei-beratung.de im Bereich Medienangebot/Diebstahl/Einbruch zum Download bereitsteht.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: