Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Gerstetten - Forstarbeiter bei Fällarbeiten verletzt

Ulm (ots) - Beim Fällen einer Buche wurde am Montagmittag gegen 12.30 Uhr ein 49-jähriger Forstarbeiter an der Schulter verletzt. In dem eng stehenden Bestand im Gemeindewald "Häule" hatte sich die Krone des zu fällenden Baum beim Fall verhedderte. Ein Ast rutsche am Helm des 49-Jährigen entlang, traf die linke Schulter und riss den Mann zu Boden. Kollegen alarmierten die Rettungskräfte, die den Forstarbeiter mit einem Schulterbruch in die Klinik brachten.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: