Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Passanten kommen bedrängtem Mann zur Hilfe

Ulm (ots) - Zwei Ladendiebe wurden am Montagabend gegen 19.45 Uhr im Eingangsbereich eines Warenhauses in der Bahnhofstraße von einem Mitarbeiter auf frischer Tat gestellt. Die ertappten Männer wurden renitent, einer schlug auf den Mitarbeiter ein, der andere würgte den 24-Jährigen. Passanten kamen dem bedrängten Mann zur Hilfe. Die Polizei stellte bei den 20- und 30 Jahre alten Tatverdächtigen Diebesgut im Wert von mehreren hundert Euro sicher, dass sie zuvor in verschiedenen Läden entwendet hatten.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: